Donnerstag, 7. Mai 2020

Deutsche Meisterschaft im Bogenschießen am 1. März 2020 in Memmingen





Die Mitglieder der Bogengilde Windeck können zurecht stolz sein auf ihren ersten Vorsitzenden Norbert Meier aus Windeck. Bei der diesjährigen Deutschen Hallenmeisterschaft in Memmingen (Bayern) konnte Meier seine einhundertste Medaille bei Deutschen Meisterschaften in Empfang nehmen.

Die Worte des Verbandsvorsitzenden des DBSV: „ Das ist bisher einmalig in der Verbandsgeschichte des Deutschen Bogensportverbandes.“ Und „Das ist wirklich ganz großer Sport.“

In der Tat ist dies eine herausragende sportliche Leistung, in fünf verschiedenen Schießdisziplinen über einen Zeitraum von dreißig Jahren immer ganz oben mit zuschießen.

Norbert Meier: „Ich wusste von der Auszeichnung wirklich nichts. Ich war völlig überrascht. Und natürlich freue ich mich sehr, darüber.“  und „Es geht weiter. Ich freue mich schon auf die neue Freiluftsaison.“
Wir gratulieren natürlich auch ganz herzlich und wünschen Norbert noch viele weiteren Erfolge.
Text: Vorstand der Bogengilde Windeck





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Empfohlener Beitrag

Deutsche Meisterschaft Bogen ohne Visier 2019

Die Meisterschaft Bogen ohne Visier 2019 war in Schwedt nahe der polnischen Grenze bei bestem heißem Sommerwetter. Sven Wertz hat bei den ...

Beliebte Posts