Montag, 29. April 2019

Bronze, Silber, Gold


Drei Schützen, drei Medaillen.

Nach einer langen Wintersaison starteten drei Schützen der Bogengilde Windeck erfolgreich bei der Landesmeisterschaft NRW.

Marion, Sven und Norbert lösten dabei ihre Fahrkarten zur Deutschen Meisterschaft im August in Hohegeiß (Harz).



Für Marion mit ihrem Langbogen war der Silberplatz ein großer Erfolg.
Sven Wertz erzielte im 2. Jahr seiner aktiven Laufbahn die Bronzemedaille.
Norbert startete mit seinem Blankbogen in der Altersklasse und erhielt die Goldmedaille und erreichte zugleich mit Abstand das höchste Ergebnis über alle Altersklassen.

Insgesamt waren es über beide Tage 11 Wettkampfstunden. Die Anstrengungen waren in den Gesichtern deutlich lesbar.

Bereits in 14 Tagen geht es zur Bezirksmeisterschaft in Opladen. Antje Urbanczyk verstärkt das Team mit ihrem Blankbogen.

In Opladen werden 144 Pfeile, jeweils 36 auf die Entfernungen von 50, 40, 30 und 20 Meter geschossen. Eine Disziplin mit hohen Ansprüchen an das Leistungsvermögen der Sportler.

Empfohlener Beitrag

Impressionen vom Schnuppertag

Schnuppertag am 30. Mai 2019 Das war einmal ein Euro

Beliebte Posts